Einsatz Hochwasser Amt Neuhaus

 

Aufgrund der Hochwasserlage in Niedersachsen, hat nun auch das Land Niedersachsen die Stadt Hamburg um Amtshilfe gebeten. Das erste Kontingent ist bereits heute Morgen nach Neu Bleckede (Amt Neuhaus) gefahren, um dort 8 Deichkilometer zu sichern. Morgen fährt eine gemischte Gruppe aus den Freiwilligen Feuerwehren Bramfeld und Winterhude. Die vier Bramfelder Helfer, welche in Dresden waren, sind diesmal nicht dabei, dafür allerdings fünf andere Kameraden. Sie fahren morgen gegen 16 Uhr mit dem Bramfelder Löschfahrzeug 16/KatS, die Einsatzdauer beträgt etwa 48 Stunden.

Auch hier gilt wieder das gleiche: wir werden versuchen hier aktuelle Neuigkeiten einzupflegen, in wie weit das funktioniert können wir nicht sagen, da wir selbstverständlich nach Amt Neuhaus fahren um dort zu helfen und nicht für besonders aktuelle Berichterstattung.

Hier trotzdem ein paar Links:

Facebookseite der Feuerwehr Hamburg


Ungefährer Einsatzort:


Größere Kartenansicht