Und schon wieder...

...haben sich 2 ehemalige Singles das Ja-Wort gegeben.

Nach standesgemäßen Junggesellen/Junggesellinenabschied und Polterabend fand nach gestriger standesamtlicher Trauung heute die kirchliche Trauung statt.

Unser Ralf hat nun endlich seine Sandra zur Ehefrau.

Und wie es so ist mit alten Traditionen, stand die Feuerwehr zusammen mit der Polizei Spalier. Der Knoten zum Eintritt in das Spalier wurde von beiden fachmännisch geöffnet, sodass selbiges dann nebst Hochzeitsgesellschaft beschritten werden konnte. Somit erhielt mal wieder ein Brautpaar mehr neben den kirchlichen Segen, den Segen des heiligen Sankt Florian, dem Schutzpatron aller Feuerwehrangehörigen.

Ralf und Sandra, die Kameraden der FF Bramfeld gratulieren nochmal ganz herzlich zur Trauung, wünschen Euch Glück und Gottes Segen und sagen auch Euch herzlich Willkommen im Hafen der Ehe.