Die Froschbären der Kita Hegholt zu Besuch bei der FF-Bramfeld

froschbaeren

Am Sonntag, den 08. Mai 2011, hatten die Froschbären der KiTa Hegholt das besondere Vergnügen, die Freiwillige Feuerwehr Bramfeld hautnah erleben zu können. Daher noch einmal ein herzliches Dankeschön an Gero Nolde, der selbst Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bramfeld ist, und seiner Frau Alex (die Eltern von René), die uns diesen Besuch ermöglicht haben.
Die Kinder hatten riesigen Spaß und die Möglichkeit, sich durch das Benutzen der Handspritze auch selbst wie ein Feuerwehrmann zu fühlen:

froschbaeren
 
froschbaeren
froschbaeren
 
froschbaeren

Und mit der richtigen Kleidung, sowieso gar kein Problem!

froschbaeren
 
froschbaeren">

Das Löschfahrzeug wurde eingehend inspiziert und von allen Seiten, sowie von innen begutachtet.

froschbaeren
 
froschbaeren

Wie die Kinder erfahren konnten, bringt es so ein Einsatzfahrzeug auf gut 15 Tonnen Gewicht, das ist ungefähr 10 x so viel wie ein PKW. Die Löschfahrzeuge haben selbst nur verhältnismäßig kleine Wassertanks mit einer ca. Füllmenge von 1.600 Litern. Das Löschwasser für die Brände erhält die Feuerwehr durch die überall vorhandenen Wasserhydranten.

Die Versuchung, das Blaulicht und die Sirene einzuschalten war auch bei den Erwachsenen groß, aber leider nicht gestattet!

froschbaeren>

Der Feuerwehrnachwuchs ist in jedem Fall gesichert und wir kommen gerne wieder vorbei.

Vielen Dank für diesen schönen Vormittag und bis zum nächsten Mal,

die Froschbären der KiTa Hegholt, Hamburg