TaMu-Nacht

Am 21.02.2015 war es endlich wieder soweit. In der Bramfelder Marktplatzgalerie fand die sehr beliebte und ständig ausverkaufte Tanz- und Musiknacht (kurz:TaMu-Nacht) statt.

Auch die FF Bramfeld war wie immer vertreten. 3 Kameraden sicherten das tolle Event sanitätsdienstlich und brandschutztechnisch ab, damit gute eintausend tanzwütige Gäste von nah und fern ausgiebig auf 3 Ebenen feiern, tanzen und sich von einer anstrengenden Arbeitswoche erholen können. Der Clou dabei: auf allen Ebenen laufen unterschiedliche Musikrichtungen, sodass für jung und nicht mehr ganz so jung etwas zum Tanzen dabei ist. Krönender Abschluss bildet dann stets ein Special-Guest. Dieses Mal war Achim Petry zu Gast in Bramfeld.

Der Dienst begann wie gewohnt mit dem „briefing“ durch das Centermanagement. Eine schöne Sache, so lernt man auch die Gesichter kennen und weiß voneinander, welche Aufgaben andere so haben. Zum Sicherheitsdienst standen wir im ständigen Funkkontakt, um im Falle eines Falles auch schnell eingreifen zu können.

Alles in Allem war es für die 3 Kameraden aber ein ruhiger Abend. Erstversorgungen, die immer auftauchen wo viele Menschen sind, wurden schnell und professionell abgearbeitet. Als der letzte Gast ging, konnte von den 3 Kameraden dann ebenfalls „abspannen“ gegeben werden. Denn das heimische Bett rief.